Bücher

Gyula Krúdy (1878-1933), „ein wunderbarer Connaisseur des Speisens, ein bewanderter Traumdeuter, ein Reporter der modernen Sprache und moderner Ansichten, ein epischer Antiquar, der Chronist des Katzenkopfpflasters und der kleinen Beisln, ein Troubadour des Biedermeier, ein sentimentaler Abenteurer, ewiger Schuldner, gefeierter und vergessener Schriftsteller“ (László Darvasi), erzählt … Mehr

Preis 24,90 €
sofort lieferbar

Der austro-amerikanische Komponist Ernst Krenek (1900-1991) pflegte eine besonders enge Bindung zur Schweiz: Obwohl er nur für kurze Zeit im Land selbst gelebt hat, hielt die Faszination durch Landschaft und Menschen im Blick von aussen sein Leben lang an. Der Band beleuchtet in zahlreichen eigenen Texten Kreneks und kommentierenden Essays internationaler Autoren seine persönlichen und beruflichen Freundschaften in der Schweiz, die hier entstandene Musik, aber auch Kreneks politische Deutungsversuche und Sehnsuchtsprojektionen gegenüber einem Land, das für ihn Wirklichkeit und Utopie zugleich war.

Mehr

Preis 24,80 €
sofort lieferbar

Zwei Umzugskartons wurden im Frühling 2010 im Keller des Basler Musikwissenschaftlichen Seminars gefunden. Zum Vorschein kam der Nachlass des vergessenen, jedoch zu Lebzeiten vielbeachteten russischen Komponisten Evgenij Gunst. Das „Entwickeln“ der sorgfältig geordneten Pakete inspirierte Lehrende und Studierende des Instituts, im Rahmen einer Ausstellung nicht nur die Biographie des Künstlers zu rekonstruieren, sondern … Mehr

Preis 29,80 €
sofort lieferbar

Berthold Auerbach (1812 – 1882), Autor der Schwarzwälder Dorfgeschichten und einer der berühmtesten deutschen Erzähler des 19. Jahrhunderts, war zugleich streitbarer liberaler Intellektueller und humanistischer Volksaufklärer. Seine ebenso erfahrungsklugen wie scharfsichtigen Aphorismen zu Gesellschaft, Kunst und Natur haben bis heute unverminderte Aktualität.

Mehr

Preis 21,50 €
sofort lieferbar

George Moore (1852-1933), Maler, Journalist und als Schriftsteller Begründer der modernen irischen Literatur, erzählt die Geschichte einer Frau, die ihre Identität hinter einer Rolle als Butler eines Nobelhotels verbirgt und doch nach Zweisamkeit sucht. Ein atmosphärisch präzises Buch voll feiner Charakterzeichnung und hintergründiger Gesellschaftskritik.

Mehr

Preis 16,90 €
sofort lieferbar

Schneewittchen ist eigenwilliges Märchen, kunstvoll verschleierter Mythos und moderne Volkserzählung zugleich: Eine Liebesgeschichte voll glühender Phantasie, geheimnisvoller Abgründigkeit und sanfter Komik.

Der ungarische Journalist und Schriftsteller Sándor Bródy (1863 – 1924), spitzzüngiger Gesellschaftskritiker und gefeierter Bühnenautor, passionierter Kartenspieler und homme à femmes, war einer der meistgelesenen und einflußreichsten Autoren seiner Zeit. … Mehr

Preis 17,90 €
sofort lieferbar

Daniel Spitzer (1835–1893), jüdischer Feuilletonist, beamteter

Jurist, liberaler Humanist – und der größte Wiener Sprachsatiri-

ker zwischen Johann Nestroy und Karl Kraus, inszeniert eine bril-

lante Komödie über die Hysterien des Wagner-Kultes im späten

19. Jahrhundert. … Mehr

Preis 18,90 €
sofort lieferbar